Pool Sandfilter kaufen

Die Wahl der richtigen Pool Filterpumpe

Wenn Sie in Ihrem Garten einen neuen Pool bauen, tätigen Sie eine große Investition in Ihr Zuhause. Damit diese Investition so lange wie möglich hält, ist es wichtig, dass Sie die geeignete Poolpumpe und den passenden Filter für Ihr System auswählen. Die richtige Schwimmbadpumpe und der richtige Filter sorgen dafür, dass Ihr System besser läuft, hilft Ihrem Pool, sauberer zu bleiben und reduziert die Anzahl der Chemikalien, die Sie kaufen und Ihrem Pool hinzufügen müssen. Dadurch läuft Ihr Pool mit maximaler Effizienz und verhindert Schäden an Ihren Rohren durch übermäßigen Wasserdruck. Die Wahl der richtigen Pumpe und des richtigen Poolfilters beim ersten Mal wird Ärger und Probleme für die kommenden Jahre reduzieren.

Pool Filterpumpe Ratgeber

Anbei gehen wir Schritt für Schritt die wichtigen Punkte einer Pool Filterpumpe durch. Anschließend finden Sie schnell die passende Pumpe für Ihren Pool.

Messen Sie Ihren Pool

Zuerst müssen Sie Ihren Pool ausmessen. Holen Sie sich ein Maßband und messen Sie die Länge, Breite und Tiefe Ihres Pools. Sie sollten auch die tatsächliche Tiefe des Wasserspiegels Ihres Pools messen. Verwenden Sie nicht die Tiefe, die Ihr Pool aufnehmen kann.

Kosten Pool im Garten

Berechnen Sie die Fläche

Zuerst berechnen Sie die Oberfläche des Schwimmbeckens, indem Sie die Länge mit der Breite multiplizieren.

So berechnen Sie das Wasser in Ihrem Pool

Jetzt müssen Sie berechnen, wie viele Liter Wasser Ihr Schwimmbecken fasst. Wenn Ihr Schwimmbecken rechteckig ist, können Sie diese Formel verwenden: 

Pools mit konstanter Tiefe: Quadratisch oder rechteckig

  • Länge x Breite x durchschnittliche Tiefe = Volumen (in Metern Kubikmeter)
  • Länge x Breite x Tiefe x 1000 = Volumen (in Litern)

Pools mit variabler Tiefe: Quadratisch und rechteckig

  • Länge x Breite x durchschnittliche Tiefe = Volumen (in Metern Kubikmeter)
  • Länge x Breite x durchschnittliche Tiefe x 1000 = Volumen (in Litern)

Zu kompliziert? Sie können auch ganz einfach einen online Rechner verwenden um die Wassermenge Ihres Pools herauszufinden.

Poolleiter Ratgeber

Berechnen Sie die minimale Durchflussrate

Das Wasser in Ihrem Pool muss alle acht Stunden eine vollständige Zirkulation durchlaufen. Dazu müssen Sie die Mindestdurchflussmenge für Ihr Schwimmbecken ermitteln. Um die minimale Durchflussrate zu berechnen, nehmen Sie die Anzahl der Gallonen (oder Liter) Wasser, die Ihr Pool fasst, und teilen Sie sie durch 8. Teilen Sie dann diesen Quotienten durch 60. Die resultierende Zahl ist die minimale Durchflussrate.

Berechnen Sie die maximale Durchflussrate

Als nächstes müssen Sie die maximale Durchflussmenge für Ihr Schwimmbad herausfinden. Die maximale Durchflussmenge wird durch die Größe der Rohre bestimmt. 3-Zoll-Rohre können 567 Liter pro Minute verarbeiten; 2-Zoll-Rohre können 276 Liter pro Minute aufnehmen, und 1,5-Zoll-Rohre können 170 Liter pro Minute verarbeiten.

Die Wahl der richtigen Poolpumpe

Wählen Sie eine Poolpumpe mit einer Durchflussrate zwischen dem Minimum und dem Maximum für Ihr Schwimmbad.

Pool Pumpen Ratgeber

Der richtige Pool-Filter

Verwenden Sie zur Auswahl eines Poolfilters die Pooloberfläche und konsultieren Sie eine Online-Größentabelle für Filter. Die Größe der Sandfilteranlage ist abhängig von der Größe des Swimmingpools bzw. von dessen Füllinhalt. Dabei lassen sich die Filterbehältergrößen grob in folgende Kategorien unterteilen:

Ø 300 mm bei Schwimmbecken bis ca. 25 m³

Ø 400 mm bei Schwimmbecken bis ca. 35 m³

Ø 500 mm bei Schwimmbecken bis ca. 55 m³

Entscheiden Sie sich für Sand- oder Kartuschenfilter

Entscheiden Sie, ob Sie einen Kieselgur (DE)-Filter, Sandfilter oder Kartuschenfilter nehmen. DE-Filter sind die teuersten, erhalten aber das Poolwasser am saubersten. Patronenfilter sind am pflegeleichtesten und sollten alle 4 bis 6 Monate gereinigt werden, sollten sie 2 bis 4 Jahre halten. Sandfilter sind am billigsten, reinigen das Wasser aber nicht so gut wie andere Filtertypen.

Überprüfen Sie die Spezifikationen des Herstellers

Überprüfen Sie die Herstellerangaben, um sicherzustellen, dass die maximale Durchflussrate des Filters, den Sie in Betracht ziehen, für die Größe Ihrer Poolpumpe geeignet ist.

Wählen Sie den größten Filter

Wählen Sie für den geringsten Wartungsaufwand den größten Filter, den Ihr Pool und Ihre Pumpe aufnehmen können. Ein größerer Filter reinigt das Poolwasser besser, verstopft seltener und erfordert weniger Arbeit von Ihrer Seite.

Bestway Sandfilteranlagen Vergleich

Pool Filterpumpe kaufen

Anbei finden Sie die Bestseller der Pool Filterpumpen. Schauen Sie sich die Modelle an und vergleichen diese miteinander. Achten Sie aber auch auf die richtigen Werte, welche wir Ihnen zuvor beigebracht haben.

(Visited 23 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.