Pool Filterbaelle Ratgeber

Alles Wissenswerte über Filterbälle für Pools

Ist der Wechsel zu Pool Filterbällen eine gute Idee und funktionieren diese? Was sind Pool Filterbälle überhaupt? In diesem Pool-Filterball Ratgeber verraten wir Ihnen alles was Sie über diese wissen müssen und ob sie sich auch in Ihrem Pool lohnen.

Pool Filterbälle Ratgeber

Vielleicht haben Sie gerade einen neuen Sandfilter gekauft. Vielleicht ist die Zeit für den gefürchteten Sandwechsel gekommen. Wie auch immer, es ist ein guter Zeitpunkt, um über Alternativen nachzudenken.

Jeder der schon einmal 60 kg oder mehr schleimigen, nassen Sandfiltersand ersetzt hat, hat sich auf halbem Weg am Kopf gekratzt und gefragt, ob es nicht eine bessere Möglichkeit gibt. Nun, Sandfilterkugeln sind definitiv eine andere Art Ihr Poolwasser zu filtern. Sind Filterbälle aber besser als der Sand? Finden wir es heraus.

Pool Sandfilter Ratgeber

Sandfilterbälle: Der neue Trend

Es braucht eine Menge an Vorstellungskraft, wenn Sie einen Haufen Sandfilterkugeln betrachten und diese das Ihr Poolwasser filtern sollen. Sand ist seit Jahren ein brillantes Filtermedium, also wie sollen diese kleine Kugeln noch besser abschneiden?

Funktionieren Poolfilterbälle?

Das Polyethylenfasergewebe der Filterbälle bietet eine außergewöhnliche Porosität und eine hervorragende Mikropartikelfilterung. Im Gegensatz zu Sand verklumpen oder härten sie mit der Zeit nicht aus. Sie bieten also eine beruhigend konsistente Form der Filterung.

Sie können sicher sein, dass der gesamte kubische Filterbereich verwendet wird, um Partikel und Schmutz aus Ihrem Poolwasser zu entfernen. Filterbälle sind sehr widerstandsfähig gegen Poolchemikalien, hohe Temperaturen, Laugen und Säuren. In der Tat praktisch unzerstörbar. Sie funktionieren großartig und sind daher eine sehr gute und vor allem preiswerte Alternative zu Sand.

Vorteile der Verwendung von Sandfilterkugeln

Nun, die Verwendung von Pool-Filterbällen bietet viele Vorteile. Das erste was Ihnen auffallen wird, ist, dass Sie sich eine Filterkugelbox unter den Arm klemmen und damit aus dem Laden gehen können. Sie sind besonders leicht, was einer der größten Vorteile ist. 

Natürlich gibt es noch viele weitere große Vorteile bei Pool Filterkugeln.

  • Sandfilterkugeln erzeugen im System viel weniger Gegendruck als Sand, sodass die Pumpe nicht so hart arbeiten muss. Die Durchflussrate zum Pool wird erhöht, wodurch die tägliche Umwälzzeit verringert wird. Das bedeutet mehr Effizienz und niedrigere Energiekosten
  • Wartung am Ende der Saison und Einmotten einfacher. Der Filter lässt sich schnell entleeren und im Gegensatz zu Sand muss man sich keine Gedanken über das Einfrieren und Beschädigen des Druckbehälters machen.
  • Kein Verklumpen oder Verhärten, sodass eine gleichmäßige, konsistente Durchflussrate aufrechterhalten wird.
  • Weniger Rückspülen erforderlich, daher Einsparung von Wasser und Chemikalienersatz.
  • Filtert bis zu 3 – 5 Mikron.
  • Einfach zu entfernen und maschinenwaschbar. Sie können so oft wie nötig gewaschen und wiederverwendet werden.
  • Günstig in der Anschaffung im Vergleich zu hochwertigem Poolsand.
  •  Lange andauernd. Sie haben eine ähnliche Lebensdauer wie Sand.
  • Pumpen laufen tendenziell leiser, da sie im Filter weniger Widerstand zu überwinden haben.
  • Viele Marken sind wohl umweltfreundlich, werden aus recyceltem Material hergestellt und können am Ende ihrer Nutzungsdauer auch zum Recycling entsorgt werden
Pool Sandfilter kaufen

Empfehlenswerte Pool Filterbälle

Es gibt eine große Auswahl an Filterbällen für Swimmingpools. Gut funktionieren tun sie alle. Anbei finden Sie einige empfehlenswerte Filterbälle, welche als Bestseller gelten. Diese sind hochwertig und auch in der Anschaffung günstig.

Lohnen sich Pool Filterbälle?

Kurzum gesagt Ja! Poolfilterkugeln reinigen das Wasser viel effektiver als Sand, da sie Partikel mit einer Größe von nur 3 Mikrometern einfangen können. Das bedeutet, dass Sie in fast der Hälfte der Zeit mit viel weniger Aufwand für Ihre Poolpumpe und Ihr Filtersystem über klareres, saubereres Poolwasser verfügen. Vor allem bei kleinen Gartenpools sind Filterbälle eine hervorragende Möglichkeit das Wasser sauber zu halten. Auch in Kinderplanschbecken können und sollten Sie diese verwenden, sofern Sie nicht täglich das Wasser wechseln.

(Visited 37 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.