Wasserpflege Swimmingpools

Reinigen einer Poolfolie: Alles, was Sie wissen müssen

Die Reinigung einer Poolfolie ist keine leichte Aufgabe, aber es ist notwendig, die Gesundheit Ihres Pools zu erhalten und ihn optimal aussehen zu lassen. Poolauskleidungen bestehen meist aus Vinyl, welches regelmäßig gereinigt werden muss. Wenn Sie Ihre Poolfolie nicht reinigen, beginnen Algen auf der Unterseite der Folie unter Schmutzpartikeln und Ablagerungen zu wachsen, was zu einem schmutzig aussehenden Pool führt.

Reinigen einer Poolfolie

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Poolfolie gut und sauber halten können, ist es wichtig, den damit verbundenen Prozess zu verstehen. Es reicht nicht aus, nur einmal pro Woche etwas Chlor ins Wasser zu geben oder die Seiten mit einer Bürste abzuschrubben. Bevor Sie Ihren Pool „sauber“ nennen können, müssen einige Schritte unternommen werden.

Anleitung zum Reinigen einer Poolfolie

Wenn Sie Ihre Poolfolie reinigen müssen, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun. Poolbesitzer haben verschiedene Möglichkeiten, wie sie die Auskleidung reinigen können. Zunächst sollten Sie wissen, dass es keinen richtigen oder falschen Weg gibt, einen Pool zu reinigen. Es hängt nur davon ab, was für Sie am besten funktioniert.

Die erste Option ist die Verwendung eines automatischen Reinigers oder eines Roboterpoolsaugers. Diese Art von Sauger würde gut funktionieren, wenn Sie sich nicht bücken und den Boden Ihres Pools manuell mit einer Bürste oder einem Netz schrubben möchten.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihre Folien von Hand zu schrubben, was effektiver sein kann als die Verwendung eines automatischen Reinigers. Je nachdem, wie schmutzig der Boden Ihres Pools ist und welche Art von Poolfolie Sie haben.

Poolroboter kaufen Tipps

So reinigen Sie eine Vinyl-Poolfolie

Die Reinigung einer Vinyl-Poolfolie kann wie eine überwältigende Aufgabe erscheinen. Ein Vinyl-Liner ist besonders schwer zu reinigen, da es auf die Details ankommt. Es gibt jedoch Schritte, die Sie unternehmen können, um den Prozess viel einfacher und schneller zu gestalten.

Bei der Reinigung Ihres Pools spielen viele Faktoren eine Rolle: Wassertemperatur, pH-Wert und die Art von Schmutz oder Ablagerungen in Ihrem Pool.

  • Entfernen Sie zuerst alle Verschmutzungen manuell, bevor Sie einen Poolsauger verwenden.
  • Es ist auch wichtig, beim Reinigen Ihrer Poolfolie darauf zu achten, dass sie nicht zerkratzt wird. Verwenden Sie eine weiche Bürste ohne Metallborsten (ein Scheuerschwamm aus Nylon oder eine Bürste mit weichen Borsten), um den Schmutz von den Wänden und dem Boden Ihres Schwimmbeckens zu entfernen.
  • Saugen Sie die Vinyl-Poolfolie ab, ohne Flecken zu übersehen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Blätter oder andere organische Stoffe, die sich auf der Innenfläche Ihres Liners befinden absaugen.
  • Testen und balancieren Sie die Chemie Ihres Poolwassers, um diese lästigen Flecken loszuwerden. Die meisten Flecken sollten sofort verblassen, nachdem Sie die richtige Wasserchemie erreicht haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pool mit Chlor schocken, um Bakterien sofort abzutöten, sodass sie sich nicht vermehren können und später weitere Probleme verursachen. Bürsten Sie diese hartnäckigen Flecken ein letztes Mal weg, nachdem Sie sie geschockt haben.

Der beste Weg um Ihre Poolfolie so gut wie möglich aussehen zu lassen, besteht darin, sie frühzeitig mit einem Fleckenentferner zu behandeln, der speziell für Vinylfolien entwickelt wurde. Sie können versuchen, die Flecken mit herkömmlichen Haushaltsreinigern direkt von der Oberfläche des Materials abzuwischen. Verwenden Sie nicht zu viel Chlor, da diese Chemikalie dafür bekannt ist, Farbe zu bleichen, wenn sie in einem bestimmten Bereich Ihres Schwimmbeckens konzentriert wird

Ein Flecklöscher, der für die Reinigung von Poolfolien entwickelt wurde, kann auch einen großen Unterschied im Aussehen Ihrer Folie machen und ihr helfen, wie neu auszusehen.

Für Metallflecken auf Vinylpool Auskleidungen müssen Sie zuerst die Quelle der Metallverfärbung in Ihrem Schwimmbecken identifizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wasserchemie testen und ausgleichen. Anschließend können Sie das Wasser mit einem zuverlässigen Metalltest-Kit auf Metalle testen.

Anbei finden Sie noch einige nützliche Tipps über die Farben der Flecken im Pool. So finden Sie heraus was die Ursache ist bzw. sein kann.

Pooltester Ratgeber

Fleckenfarben bei Poolfolien Bedeutung

Poolflecken können in Farbe und Schattierung variieren. Die meisten organischen Poolflecken sind grün oder braun und stammen von Blättern, Schmutz, Algen, Insekten und anderen organischen Ablagerungen. Metallflecken gibt es in verschiedenen Farben und werden oft durch korrodierte Poolrohre, Metallteile (z. B. Leitern) oder eine Fehlfunktion der Poolausrüstung verursacht.

Die meisten Probleme mit Flecken im Schwimmbecken entstehen, wenn die richtige Wasserchemie über einen längeren Zeitraum nicht aufrechterhalten wird.

Es ist nicht immer einfach, anhand eines Blicks zu erkennen, was dazu geführt hat, dass eine mysteriöse Farbe auf Ihrem Pool erscheint. Manchmal kann sich etwas neben Ihrem Stoff befinden, wie z. B. Metall, das rostet, weil es zu lange im Wasser gelassen wurde, oder Blätter, die sich mit Schimmel und Bakterien darauf zersetzen. Aber meistens gibt es keine Garantien und wir werden es erst nach Abschluss einer gründlichen Untersuchung wissen.

Grüne oder braune Flecken

Organische Stoffe wie Algen, Blätter und Insekten sind normalerweise für diese Art von Poolflecken verantwortlich.

Blaugrüne Flecken

Blaugrüne Flecken auf Ihrer Poolfolie sind ein Zeichen von Kupferkorrosion, die von Rohren, Chemikalien im Wasser oder auch nur von unsachgemäßer Wartung herrühren kann.

Schwarze Flecken

Schwarze Flecken auf Ihrem Liner werden durch Metalle wie Mangan verursacht, das in Brunnenwasser vorkommt. Dieses Metall setzt sich in nahe gelegenen Becken ab, wenn es aufgrund des Abflusses von kontaminiertem Boden stark regnet.

Rotbraune Flecken

Rotbraune Flecken können auf eine Eisenverunreinigung hinweisen, die auch oft durch Metallgegenstände wie Handläufe und Leitern verursacht wird, aber sie kann auch von korrodierten Metallen wie Stahlrohrfittings stammen, wo sich im Laufe der Zeit Rost bildet, wenn sie nicht regelmäßig entfernt werden.

Rote oder violette Flecken

Rote oder violette Flecken zeigen sich, wenn Beeren in Ihrem Poolbereich ins Wasser gelangen. In der Zwischenzeit können hellrosa Flecken durch eine Bakterienansammlung in Ihrem Sanitärsystem verursacht werden.

Schauen Sie sich auch unseren ausführlichen Pool reinigen Ratgeber an, wo wir Ihnen alles nochmals genauer erklären.

(Visited 91 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.